Anzeige
Topthemen
Foto: picture alliance/Arco Images
Politik
Kabinettsbeschluss

Bundesregierung bringt Mieterstromgesetz auf den Weg

Noch in dieser Legislaturperiode will die Regierungskoalition ein Gesetz zur Förderung von Mieterstrom verabschieden. Damit soll unter anderem die Ungleichbehandlung von Mietern und Eigenheimbesitzern mit Solaranlage korrigiert werden – doch das gelingt nur teilweise.
27.04.17, Isaac Bah 0
Foto: Liimit/Fotolia
Video-Kommentar

April-Ausgabe: Die Themen im Video

Chefredakteur Jörg-Rainer Zimmermann stellt Ihnen die aktuelle Ausgabe vor: Wir stellen angesichts schlechter Nachrichten von Anlagenbauern die Frage, was der deutschen Windindustrie bevorsteht, beleuchten die gigantischen, aber bislang ungenutzten Potenziale der Energieeffizienz – und im Interview erklärt Jürgen Trittin, welche Rolle Klimaschutz im Wahlkampf der Grünen spielt.
06.04.17, Jörg-Rainer Zimmermann 0
Topthemen
Foto: picture alliance / dpa
Politik
Atomhaftung

Bei einem GAU droht Geldknappheit

Die Kosten einer nuklearen Katastrophe wie in Tschernobyl oder Fukushima liegen im dreistelligen Milliardenbereich. Eine Studie des Forums Ökologische Marktwirtschaft zeigt: Die von den Atomkraftwerk-Betreibern gebildeten Haftungsrücklagen reichen im Falle eines GAUs bei weitem nicht aus.
26.04.17, Isaac Bah 0
Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Politik
Erneuerbaren-Ausbau

Deutschland steht in Europa schlecht da

Deutschland droht seine Erneuerbaren-Ziele für 2020 zu verfehlen. Der Großteil der EU-Mitglieder hingegen kann sie erreichen. Das geht aus einer Analyse des BEE hervor. Der Erneuerbaren-Verband fordert die Bundesregierung zum Handeln auf.
24.04.17, Michael Hahn 0
Rubriken
EU-Beschluss
Große europäische Kraftwerke sollen weniger Schadstoffe ausstoßen, darauf hat sich die EU geeinigt. Deutschland hat laut Umweltorganisationen allerdings gegen die Maßnahmen gestimmt.
Ausschreibungen
Bei der ersten Ausschreibungsrunde für Windenergie auf See wurden Preise unterhalb der Erwartungen erzielt. Drei der vier erfolgreichen Projekte sollen sogar ohne Förderung auskommen. Die Annahmen hinter den Geboten stoßen auf Kritik.
Bericht der Bundesnetzagentur
Viele konventionelle Kraftwerke drosseln ihre Leistung selbst dann nicht, wenn die Strompreise an der Börse ins Negative rutschen. Für eine sichere Stromversorgung ist der Großteil davon unwichtig, schreibt die staatliche Netzagentur.
Gastbeitrag
Am 25. März vor 60 Jahren unterzeichneten sechs europäische Staaten die Römischen Verträge, die Grundlage für die heutige EU. Zum Jahrestag schreiben die Grünen-Chefin Simone Peter und der EEG-Mitbegründer Hans-Josef Fell, einer der Verträge habe sich längst überholt – und fordern den Ausstieg.

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 04 / 2017

Industrie 5.0: Effizienz – Schluss mit der Energieverschwendung

Bisherige Ausgaben »

Neuester Partner

Das Test-Portal für nachhaltige Kapitalanlagen.
Lernen Sie unsere Partner kennen »

Bücher

Klimaschock – Die extremen wirtschaftlichen Konsequenzen des Klimawandels

Alle Bücher »

Termine

  • 03.05.17 bis 05.05.17

    Berliner ENERGIETAGE 2017

    Energie- und Umwelt-Managementberatung Pöschk, BMWi, BMUB und andere
  • 03.05.17 bis 04.05.17

    Seminar Grundlagen der Windenergietechnik

    Bundesverband Windenergie e.V.
  • 05.05.17

    PV-Betreiberkonferenz in Deutschland

    Solarpraxis Neue Energiewelt
Anzeige

Social Media

Anzeige
Anzeige
Anzeige