Anzeige
Wirtschaft und Klimaschutz

1000 Firmen fordern CO2-Bepreisung

Die Initiative „Entrepreneurs for Future“ hat immer mehr Unterstützer. Viele Betriebe stellen Mitarbeiter für eine Teilnahme am globalen Klimastreik am 24. Mai frei.

21.05.19, Jörg-Rainer Zimmermann 0
Topthemen
Foto: Nicole Dresen
Wissen
Ausbaukrise der Windenergie

„Wir sehen das mit großer Sorge“

…sagt die Präsidentin des Umweltbundesamts Maria Krautzberger zur Forderung nach größeren Abständen für Windkraftanlagen. Das steigere nicht die Akzeptanz bei den Anwohnern, schade aber dem Klimaschutz.
20.05.19, Interview: Jörg-Rainer Zimmermann 0
Video

Fridays for Future: Bericht vom jungen Klimaprotest

Vertreter von „Fridays for Future“ haben im Berliner Naturkundemuseum ihre Forderungen an die Politik vorgestellt. Jörg-Rainer Zimmermann war vor Ort und blickt zurück auf die Klimastreiks der letzten Wochen. Zudem hat er mit Energieforscher Volker Quaschning und Museumsdirektor Johannes Vogel darüber gesprochen, wieso sie die Proteste unterstützen.
Topthemen
Foto: Agora Energiewende/Alex Büttner
Meinung
CO2-Preis

Wie die Klima-Steuerreform aussehen könnte

Warum eine Anpassung der Energie- und Stromsteuern an die CO2-Intensität der jeweiligen Energieträger der einzige kurzfristige Weg ist, das Abgaben- und Steuersystem klimagerecht zu reformieren. Und wie die daraus resultierenden Einnahmen am besten an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden können.*
15.05.19, Gastbeitrag von Patrick Graichen (Agora Energiewende) 0
Fotos: Sandra König/Grüne RLP
Meinung
Was sagt die Politik?

Nach dem EuGH-Urteil: Windenergie jenseits von Ausschreibungen beschleunigen

fordern die Grünen Julia Verlinden und Jutta Paulus. Das würde Bürgerenergiegesellschaften und Genossenschaften zu Investitionen motivieren, Bürokratie ersparen und der Windenergie zu neuem Schwung verhelfen.*
16.05.19, Gastbeitrag von Julia Verlinden und Jutta Paulus 1
Rubriken
Klimaschutz
Ein verbindliches deutsches Klimaschutzgesetz in spätestens sechs Monaten – das fordern die „Parents for Future“. Ihre Petition an den Bundestag hat nun genug Stimmen gesammelt, um eine öffentliche Sitzung zu erzwingen.
Erneuerbare Energien
Auch die zweite Ausschreibungsrunde für Wind an Land in diesem Jahr ist wieder deutlich unterzeichnet. Vergeben wurde weniger als die Hälfte des Auktionsvolumens.
Interview
…findet der Soziologe und Mobilitätsexperte Andreas Knie. Er ist überzeugt: Die Bürger sind zu mehr bereit, als die verantwortlichen Politiker glauben.
Was sagt die Politik?
Der SPD-Abgeordnete Klaus Mindrup umreißt die Aufgaben der Regierungskoalition.*

Aktuelles Magazin

Ausgabe Nr. 05 / 2019

Achtung Baustelle - Der zähe Weg zu klimafreundlichen Gebäuden

Bisherige Ausgaben »

Bücher

Energiewende verstehen: Die Zukunft von Autoverkehr, Heizen und Strompreisen

Alle Bücher »

Termine

  • 23.05.19 bis 25.05.19

    Greentech Festival 2019

    Green Awards - PR & Communication
  • 28.05.19 bis 29.05.19

    Internationales Bürgerenergie Forum 2019

    World Wind Energy Association (WWEA)
  • 04.06.19 bis 05.06.19

    Seminar Weiterbetrieb nach 20 Jahren - Anforderungen und Wirtschaftlichkeit

    Bundesverband WindEnergie e.V.

Social Media